Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten liegt uns am Herzen

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten anvertrauen, bauen Sie zu uns eine von Vertrauen geprägte Beziehung auf, der wir uns würdig erweisen möchten.
Deshalb ist der Schutz Ihrer Daten für uns ein zentrales Anliegen.

Wir ergreifen alle Maßnahmen, um Ihre Daten bestmöglich zu schützen, und verpflichten uns, im Einklang mit den geltenden französischen und europäischen Rechtsvorschriften (der Verordnung 2016/679/EU und dem französischen Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in seiner geänderten Fassung) für Ihre Daten das bestmögliche Sicherheits- und Vertraulichkeitsniveau sicherzustellen.

In diesem Zusammenhang stellt unsere Politik der Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden 6 Grundsätze ins Zentrum unserer Verpflichtungen:
• Rechtsgrundlage: Die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind rechtmäßig und stützen sich auf eine Rechtsgrundlage, die durch das verfolgte Ziel (bzw. den Zweck) und den Zusammenhang der Verarbeitung bestimmt wird.
• Relevanz der Daten: Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den festgelegten Zweck und erheben nur die Daten, die für die Erfüllung dieses Zwecks unbedingt erforderlich sind.
• Speicherfrist: Wir legen für Ihre Daten eine Speicherfrist fest, die sich nach den Zielen der jeweiligen Verarbeitung und den eventuellen mit ihnen verbundenen rechtlichen Pflichten richtet.
• Sicherheit und Vertraulichkeit: Wir bemühen uns um den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten. So ergreifen wir alle notwendigen Maßnahmen, um die Vertraulichkeit dieser Daten zu gewährleisten und alle Arten von unbefugtem Eindringen, Verlust oder Beschädigung bzw. Mitteilung Ihrer Daten an unautorisierte Personen zu verhindern. Diese Maßnahmen werden entsprechend den mit den jeweiligen Verarbeitungen verbundenen Risiken festgelegt (Sensibilität der Daten, Verarbeitungszweck …).

• Transparenz: Wir zeigen Transparenz, in dem wir Sie bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, wie diese verwendet werden, und wir Sie über ein eventuelles Teilen dieser Daten mit Dritten unterrichten.
• Die Wahrung Ihrer Rechte: Wir respektieren Ihre Rechte und informieren Sie über die Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten. Sie verfügen über ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung dieser Daten sowie über ein Recht auf Widerspruch gegen ihre Erhebung aus berechtigten Gründen.

In den Allgemeinen Nutzungsbedingungen unserer Websites und mobilen Anwendungen sowie in unserer Datenschutzerklärung finden Sie unsere sämtlichen Verpflichtungen und Ihre Rechte wieder, sowie die Art und Weise, auf die wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls erheben, verwenden bzw. teilen.

Datenschutzerklärung

Datum der letzten Aktualisierung: Oktober 2018
Die vorliegende Datenschutzerklärung der Groupe Henner soll Sie über die Modalitäten der Erhebung, der Verarbeitung und der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Rechte, die Sie hierbei im Rahmen der Benutzung der Internetseiten und Online-Plattformen, des Abschlusses und der Verwaltung der von Henner entwickelten, vertriebenen und verwalteten Versicherungsverträge haben, informieren. Henner behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, entsprechend den Änderungen seiner Internetseiten und Online-Plattformen,

der Einstellungen, internen Entwicklungen innerhalb der Groupe Henner, Änderungen der Rechtsvorschriften oder aus einem sonstigen berechtigten Grund. Die Unternehmensgruppe Groupe Henner wird Sie über die Aktualisierung ihrer Datenschutzerklärung informieren. Es wird Ihnen jedoch empfohlen, regelmäßig zu überprüfen, ob Änderungen erfolgt sind. Anhand des oben angegebenen „Datums der letzten Aktualisierung“ können Sie erkennen, wann die Groupe Henner zuletzt Änderungen vorgenommen hat.

Begriffsbestimmungen

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung sind die folgenden Begriffe wie folgt definiert:

Versicherter
Bezeichnet die natürliche Person, für die der Versicherungsschutz des von Henner entwickelten, vertriebenen und/oder verwalteten Versicherungsvertrages gilt (unabhängig davon, ob die Person diesen selbst abgeschlossen hat oder nicht).

Daten bzw. personenbezogene Daten
Bezeichnet jede Information, die sich auf eine betroffene Person bezieht.

Betroffene Person
Bezeichnet eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Personalisierter Bereich
Bezeichnet einen Bereich der Website, der den Versicherten mithilfe eines Benutzernamens und eines Passworts sowie unter den Bedingungen zugänglich ist, die in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website vorgesehen sind.

Verantwortlicher
Bezeichnet die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder jede andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Website
Bezeichnet hier sowohl die Internetseiten als auch die mobilen Anwendungen und Online-Plattformen der Groupe Henner, die öffentliche Bereiche umfassen, die jedem Benutzer zugänglich sind, und personalisierte Bereiche, über die Henner gegenüber den Versicherten in Anwendung der von Henner entwickelten, verwalteten und/oder vertriebenen Versicherungsverträge Serviceleistungen erbringt. Die Websites, einschließlich der personalisierten Bereiche, unterliegen Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die durch diese Datenschutzerklärung ergänzt werden.

Verarbeitung bzw. verarbeiten
Bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten bzw. Datenpaketen wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Benutzer
Bezeichnet jede natürliche Person, die auf eine Website zugreift, ohne dass sie sich zwingend identifiziert oder auf einen personalisierten Bereich zugreift.

Schutz personenbezogener Daten

NAMEN UND KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN

Die personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet von:

HENNER SPORTS SAS, Société par actions simplifiée (vereinfachte Aktiengesellschaft nach frz. Recht), eingetragen im RCS (Handels- und Gesellschaftsregister) Nanterre unter der Nummer 504 879 685 und mit Geschäftssitz unter der Adresse 14 BD DU GENERAL LECLERC – 92200 NEUILLY-SUR-SEINE – FRANKREICH

KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN DER GROUPE HENNER

Die Groupe Henner hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, den Sie mithilfe der folgenden Kontaktdaten kontaktieren können:

HENNER Délégué à la protection des données (Datenschutzbeauftragter), 14 boulevard du Général Leclerc, 92200 Neuilly-sur-Seine, Frankreich, E-Mail-Adresse: dpo@henner.com

MODALITÄTEN DER ERHEBUNG

Ihre Daten werden direkt von Henner Sports erhoben, wenn Sie Ihre Daten im Rahmen von Kontaktformularen, Befragungen und anderen Ihnen im Rahmen der Nutzung der Serviceleistungen der Website (Stellenangebote, Bitte um einen kostenlosen Rückruf, Anforderung eines Kostenvoranschlags, personalisierter Bereich etc.) bereitgestellten Bereichen oder im Rahmen eines Formulars für den Beitritt oder Abschluss einer unserer Dienstleistungen und/oder Produkte angeben.

Ebenfalls erhoben werden können Ihre Daten auch indirekt bei der Navigation auf der Website (beispielsweise über Cookies) oder durch andere Unternehmen der Groupe Henner oder von Versicherern, Kundenunternehmen oder auch unseren Vermittlerpartnern im Rahmen der Erfüllung der Versicherungsverträge und zu den Zwecken der Nutzung der Serviceleistungen der personalisierten Bereiche oder auch im Rahmen von Einstellungsverfahren durch Personalvermittler.
Im Rahmen der Datenerhebungen werden die folgenden Daten verarbeitet:

• Daten mit Bezug auf die Identität (Nachname, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Herkunftsland, Eintragungsnummer im französischen Verzeichnis der natürlichen Personen (NIR, Numéro d’inscription au répertoire des personnes physiques), Informationen im französischen Verzeichnis zur Identifikation natürlicher Personen (RNIPP, Répertoire national d’identification des personnes physiques) etc.);
• Daten mit Bezug auf die familiäre, wirtschaftliche, vermögensrechtliche, finanzielle Situation, das Privatleben und Lebensgewohnheiten im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung (Anrede, Familienstand, Auskünfte zum Partner und zu den Kindern etc.);
• Daten mit Bezug auf das berufliche und nichtberufliche Leben, die mit der Geschäftsbeziehung verbunden sind (Beruf und Tätigkeitsbereich, Auskünfte über den Arbeitgeber, Website, Name des vorherigen Versicherers und Bezeichnung des vorherigen Versicherungsvertrags, Auskünfte über bewegliche Vermögensgegenstände wie Fahrzeuge oder andere Gegenstände, Art des gewünschten Vertrags, Ausreiseland, Mitgliedschaft in einer Krankenkasse, Sozialversicherungsregime, Wünsche/Präferenzen im Zusammenhang mit einem Versicherungsvertrag etc.);
• Gesundheitsbezogene Daten (beispielsweise Auskünfte über Krankenhausaufenthalte, über Bedürfnisse im Bereich der Augenoptik und im zahnmedizinischen Bereich sowie über die vorgesehenen Behandlungen);
• Daten mit Bezug auf das Führen der Geschäftsbeziehung (Daten bezogen auf die Organisation und Bearbeitung von Gewinnspielen oder Verlosungen oder Werbeaktionen aller Art, Kundenbindungsmaßnahmen, Kundenwerbungsmaßnahmen, Studien, Umfragen, Produkttests, Daten zu den Beiträgen von Personen, Kommentaren, Erklärungen darüber, wie der Benutzer von Henner erfahren hat, Anfragegründe für eine Kontaktaufnahme etc.);
• Standort- und Verbindungsdaten;
• Daten in Bezug auf die Auswahl von Personen (berufliche Laufbahn, gesuchtes Stellenangebot etc.);
• Daten in Bezug auf die Bestimmung und Beurteilung von Gefährdungen und Verwaltung der Schadensfälle und Leistungen;
• Gegebenenfalls Daten zu Vergehen, strafrechtlichen Verurteilungen und Sicherheitsmaßregeln der Versicherten, Betroffenen oder Beteiligten eines Vertrags.

ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Für Ihre personenbezogenen Daten, die von Henner verarbeitet werden, gelten die folgenden Zwecke und Rechtsgrundlagen:

Zweck
(verfolgtes Ziel)
Rechtsgrundlagen
(Grundlage bzw. Begründung der Verarbeitung)
Verwaltung der Zugänge, der Sicherheit, der Wartbarkeit, der Veränderungen und der Zielgruppen der Websites und online verfügbaren Plattformen (Google Analytics) Berechtigtes Interesse von Henner, sich der Verfügbarkeit und ordnungsgemäßen Funktion seiner Websites sowie der Förderung seiner Tätigkeit über seine Websites zu vergewissern;
Verwaltung der Einstellung von Mitarbeitern Berechtigtes Interesse von Henner, für die Zwecke seiner Tätigkeit Personen einzustellen;
Der Abschluss, die Verwaltung (einschließlich der kaufmännischen Verwaltung) und Erfüllung der Versicherungsverträge der Versicherten gemäß den vereinfachten Normen NS 16 und NS 56 der französischen Datenschutzbehörde CNIL (darin inbegriffen die Erfüllung der Verträge (technische Abläufe), Erfüllung der Rechtsvorschriften etc.), Bearbeitung der Sozialversicherungsnummer und Zugang zum französischen Verzeichnis zur Identifikation natürlicher Personen (RNIPP, Répertoire national d’identification des personnes physiques) unter den Bedingungen und in den Fällen, die in der Einzelermächtigung (Autorisation Unique) AU31 der französischen Datenschutzbehörde CNIL aufgeführt werden, Erstellung von Statistiken und versicherungsmathematischen Studien, Ausübung der Rechte der Versicherten, Beschwerdemanagement, Nachverfolgung von Rechtsstreitigkeiten etc. Erfüllung des zugunsten des Versicherten abgeschlossenen Versicherungsvertrags;
Kundenwerbung gemäß der Norm NS 56 der französischen Datenschutzbehörde CNIL (darin inbegriffen die Kundenwerbung und Kundenbindungsmaßnahmen, die Erstellung von Handelsstatistiken, Kontaktanfragen, Informationsanfragen und Anforderungen von Kostenvoranschlägen, Verwaltung von Rechten oder Meinungen von Benutzern und Versicherten zu den Produkten, Serviceleistungen oder Inhalten etc.) Einwilligung der Benutzer (grundsätzlich) – berechtigtes Interesse von Henner, seine eigenen Versicherten per E-Mail zu werben, um ihnen ähnliche oder ergänzende Produkte und Serviceleistungen anzubieten, und auf Kontaktanfragen zu reagieren.
Bekämpfung von Versicherungsbetrug, entsprechend dem Beschluss der französischen Datenschutzbehörde CNIL bezüglich der Einzelermächtigung (Autorisation Unique) AU39, was folgende Zwecke umfasst:
– Analyse und Erkennen von Handlungen, die eine Auffälligkeit oder Unstimmigkeit aufweisen oder Gegenstand einer Meldung waren, die auf einen Betrug hinweisen kann;
– Warnungsmanagement im Fall einer Auffälligkeit, Unstimmigkeit oder Meldung;
– Zusammenstellung einer Liste von Personen, die als Ausführende von möglicherweise betrügerischen Handlungen identifiziert werden;
– Verfahrensverwaltung.
Verpflichtungen aufgrund von Gesetzen und Vorschriften;
Berechtigtes Interesse von Henner, sich gegen Betrug zu schützen;
Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gemäß der Einzelermächtigung (Autorisation Unique) AU003 der französischen Datenschutzbehörde CNIL, die folgende Zwecke verfolgt:
– Die Anwendung der Sorgfaltspflichten gegenüber Kunden gemäß einem risikobasierten Ansatz;
– Die Ermittlung von Personen, für die als politisch exponierte Personen (PEP) im Sinne von Artikel R561-18 des französischen Währungs- und Finanzgesetzes „Code monétaire et financier“ ergänzende Maßnahmen zur Erfüllung der Sorgfaltspflichten angewandt werden müssen und von Personen, für die verstärkte Sorgfaltspflichten gelten können;
– Die Auslösung von Warnungen und Verdachtsmeldungen;
– Die Überwachung bestimmter Konten, Verträge oder Kunden basierend auf der Klassifizierung der Risiken, wie sie vom Finanzinstitut erstellt wurde, oder für komplex befundene oder ungewöhnlich große Transaktionen bzw. Transaktionen ohne klar ersichtlichen wirtschaftlichen oder rechtmäßigen Zweck oder bei einer Verdachtsmeldung, die nicht zur Auflösung des Kontos geführt hat;
– Die Anwendung von Maßnahmen zur Einfrierung von Vermögenswerten im Rahmen der Terrorismusbekämpfung und von Geldstrafen.
Verpflichtungen aufgrund von Gesetzen und Vorschriften;
Die Verarbeitung von Daten in Bezug auf Straftaten, Verurteilungen oder Sicherheitsmaßregeln, gemäß der Einzelermächtigung (Autorisation Unique) AU32 der französischen Datenschutzbehörde CNIL:
– wie vorgesehen von den Rechts- und Verwaltungsvorschriften, ob zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses oder während der Vertragserfüllung, und
– im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Tätigkeit von Henner erfolgend.
Verpflichtungen aufgrund von Gesetzen und Vorschriften;
Berechtigtes Interesse von Henner im Hinblick auf seine Tätigkeit, seine bzw. Ihre Rechte festzustellen, auszuüben oder vor Gericht zu verteidigen.

WAHL- ODER PFLICHTCHARAKTER DER ERHEBUNG

Henner informiert Sie darüber, wenn eine Angabe erforderlich ist (insbesondere aufgrund einer rechtlichen, vorschriftsbedingten oder vertraglichen Verpflichtung oder einfach nur, damit Ihre Anfrage bearbeitet oder Ihnen eine Antwort gegeben werden kann). Wenn Sie diese als Pflichtangaben gekennzeichneten Informationen nicht ausfüllen, kann Henner möglicherweise Ihrer Anfrage nicht nachkommen bzw. das entsprechende Formular nicht berücksichtigen.

Bei Formularfeldern, die nicht als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, haben Sie die freie Wahl. Sie können sie nach Belieben ausfüllen oder dies unterlassen.

EMPFÄNGER DER DATEN/DATENÜBERMITTLUNG

Der Empfänger Ihrer Daten ist hauptsächlich Henner, aber sie können auch, für die Zwecke der Verwaltung und Erfüllung Ihrer Versicherungsverträge, an die Versicherungs- und Rückversicherungspartner von Henner, die Behandlungs- und Gesundheitsnetzwerke von Henner sowie an die Unternehmen der Groupe Henner, übermittelt werden.
Einige Unternehmen der Groupe Henner können sich in Drittländern* außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. In einem solchen Fall unterliegt die Übermittlung der Daten, um Ihren personenbezogenen Daten ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten, innerhalb der Groupe Henner internen Regeln (Binding corporate rules bzw. BCR), die von der französischen Datenschutzbehörde CNIL entsprechend den geltenden Datenschutzvorschriften anerkannt wurden.
*hierzu zählen zum heutigen Tag: Tunesien, Schweiz, Malaysia, Hongkong, Kenia, Côte d’Ivoire, Singapur, Vereinigte Arabische Emirate, Kanada und USA. Im Rahmen dieser Verarbeitungen kann Henner Ihre Daten auch an die Anbieter von Diensten, Beauftragte und Lieferanten übermitteln, zur Sicherstellung der internen Prozesse der Website oder für jegliche mit der Tätigkeit von Henner verbundene Vorgänge, die zu in Artikel 2.4 dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken erfolgen, dies jedoch nur soweit es für die Erfüllung der ihnen anvertrauten Aufgaben erforderlich ist. Diese Dienstleister, Beauftragte und Lieferanten sind verpflichtet, die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten zu wahren und die angemessenen Maßnahmen zu ergreifen.

Henner kann Ihre Daten auch übermitteln, wenn die Weitergabe aufgrund eines Gesetzes, einer Vorschrift oder einer gerichtlichen Entscheidung erforderlich ist oder sich eine solche Weitergabe für gerichtliche Verfahren, zur Beantwortung etwaiger Beschwerden oder zum Schutz der Sicherheit Ihrer Daten oder Ihrer Rechte oder der Rechte von Henner nach allgemeinem Ermessen als notwendig erweist.

Diese Dienstleister, Beauftragte und Lieferanten sind verpflichtet, die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten zu wahren und die angemessenen Maßnahmen zu ergreifen. Henner kann Ihre Daten auch übermitteln, wenn die Weitergabe aufgrund eines Gesetzes, einer Vorschrift oder einer gerichtlichen Entscheidung erforderlich ist oder sich eine solche Weitergabe für gerichtliche Verfahren, zur Beantwortung etwaiger Beschwerden oder zum Schutz der Sicherheit Ihrer Daten oder Ihrer Rechte oder der Rechte von Henner nach allgemeinem Ermessen als notwendig erweist.

AUFBEWAHRUNGSDAUER DER DATEN

Je nach dem Zweck der Verarbeitung werden Ihre Daten für die jeweils unten angegebene Dauer aufbewahrt:

Zweck Betroffene Daten Dauer
Verwaltung der Zugänge, der Sicherheit, der Wartbarkeit, der Veränderungen und der Zielgruppen der Websites und online verfügbaren Plattformen Online-Kennung wie die IP-Adresse, Browser, Ladezeit, Datum des Besuchs, besuchte Seiten etc. – bei den Websites 1 Jahr/bei den personalisierten Bereichen 5 Wochen
Verwaltung der Einstellung von Mitarbeitern Im Rahmen des Einstellungsverfahrens erhobene Daten – 2 Jahre nach dem letzten Kontakt
Abschluss, Verwaltung und Erfüllung der Versicherungsverträge Die bei Abschluss und während der Erfüllung eines Versicherungsvertrags mitgeteilten Daten – für die für die Erfüllung des Vertrags notwendige Dauer
– Archivierung zu Beweiszwecken für die von den anwendbaren gesetzlichen Vorschriften hierfür vorgesehene Dauer
RIB (französischer Bankverbindungs-nachweis) bzw. die Bankkontodaten der Versicherten – für die für die Erfüllung des Vertrags notwendige Dauer
Bankkarten-daten – 15 Monate zu Beweiszwecken für den Fall, dass der Transaktion widersprochen wird
Die Eintragungsnummer im französischen Verzeichnis der natürlichen Personen (NIR, Numéro d’inscription au répertoire des personnes physiques) und die Daten des französischen Verzeichnisses zur Identifikation natürlicher Personen (RNIPP, Répertoire national d’identification des personnes physiques), die über die französische Vereinigung AGIRA zugänglich sind – Dauer des Vertrags
– Archivierung zu Beweiszwecken in Anwendung der anwendbaren gesetzlichen Vorschriften
Kaufmännische Verwaltung Im Rahmen der geschäftlichen Beziehungen mit Henner erhobene Daten – wenn Sie bei Henner einen Versicherungsvertrag abgeschlossen haben, 3 Jahre ab dem Ende der Geschäftsbeziehung
– wenn kein Vertrag abgeschlossen wurde, 3 Jahre ab ihrer Erhebung oder des letzten auf Ihre Initiative erfolgenden Kontakts
Verwaltung der Ausübung der Rechte Daten mit Bezug auf die Identität der Person, die den Antrag stellt – 1 Jahr ab ihrer Erhebung
Die Verarbeitung von Daten in Bezug auf Straftaten, Verurteilungen oder Sicherheitsmaßregeln im Rahmen des Vertragsabschlusses und der Verwaltung von Streitsachen Daten in Bezug auf Straftaten, strafrechtlichen Verurteilungen oder Sicherheitsmaßregeln – für die Dauer der Vertragsbeziehungen;
– Archivierung im Einklang mit der jeweiligen Dauer, die in den Bestimmungen der Artikel L.114-1 folgend des Code des assurances (französischen Versicherungsgesetzbuchs), Artikel L.932-13 des Code de la sécurité sociale (französischen Sozialversicherungsgesetzbuchs) und den Bestimmungen des Code civil (französischen Zivilgesetzbuchs) in Bezug auf die Verjährungsfrist vorgesehen ist
Bekämpfung von Versicherungsbetrug Daten mit Bezug auf Warnungen – 6 Monate ab Ausstellung der Warnung
Daten relevanter Warnungen – 5 Jahre ab Schließen der Betrugsakte
Daten im Rahmen von gerichtlichen Verfahren, die infolge einer Warnung eingeleitet wurden – bis zum Ende des gerichtlichen Verfahrens;
– Archivierung für die Dauer der anwendbaren Verjährungsfrist
In der Liste mutmaßlicher Betrüger angegebene Daten – 5 Jahre ab dem Datum der Eintragung in diese Liste
Bekämpfung von Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung Daten und Dokumente mit Bezug auf die Identität der gewöhnlichen oder gelegentlichen Versicherten sowie, gegebenenfalls, der tatsächlichen Leistungsempfänger – 5 Jahre ab ihrer Durchführung
– 5 Jahre ab ihrer Durchführung
Daten und Dokumente mit Bezug auf die von ihnen durchgeführten Vorgänge oder nicht durchgeführten Vorgänge in Anwendung der Maßnahmen zur Einfrierung von Vermögenswerten oder Geldstrafen und Dokumente, welche die Eigenschaften der in L 561-10-2 des Code monétaire et financier (des französischen Währungs- und Finanzgesetzbuchs) erwähnten Vorgänge schriftlich festhalten.
Verfolgende Cookies
(s. 3 – Cookies und andere Tracker)
Die Ablage von Cookies auf Ihrem Endgerät – 13 Monate ab der Ablage

IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON

Im Einklang mit den geltenden Datenschutz-Rechtsvorschriften und unter den von diesen Rechtsvorschriften vorgesehenen Bedingungen haben Sie folgende Rechte:

Rechte Die Fälle, in denen diese Rechte gelten Modalitäten
Recht auf Auskunft – gilt für sämtliche Verarbeitungen
– mit Ausnahme einer Verarbeitung in Verbindung mit der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Anwendung von Artikel L 561-45 des Code monétaire et financier (des französischen Währungs- und Finanzgesetzbuchs), bei der das Recht auf Auskunft über ein indirektes Auskunftsverfahren bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL ausgeübt wird (außer im Fall einer Verarbeitung, die zur Identifizierung von Personen, für die eine Maßnahme der Einfrierung von Vermögenswerten oder eine Geldstrafe gilt, durchgeführt wird, was bei dieser Ausnahme ausgeschlossen ist)
Durch Belegen Ihrer Identität und Angabe des Gegenstands Ihrer Anfrage an die untenstehenden Adressen;
Recht auf Berichtigung – im Fall von unrichtigen, nicht länger gültigen oder unvollständigen Daten Je nach Fall:
– Durch Belegen Ihrer Identität und Angabe des Gegenstands Ihrer Anfrage an die untenstehenden Adressen;
– Oder, gegebenenfalls, indem Sie sich in Ihrem Kundenkonto in Ihrem personalisierten Bereich anmelden und die unrichtigen Daten korrigieren oder ergänzen
Abschluss, Verwaltung und Erfüllung der Versicherungsverträge Die bei Abschluss und während der Erfüllung eines Versicherungsvertrags mitgeteilten Daten – für die für die Erfüllung des Vertrags notwendige Dauer
– Archivierung zu Beweiszwecken für die von den anwendbaren gesetzlichen Vorschriften hierfür vorgesehene Dauer
Recht auf Löschung In den folgenden Fällen:
– Die Daten sind für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht länger notwendig
– In Anwendung Ihres Rechts auf Widerruf der Einwilligung
– In Anwendung des Widerspruchsrechts, wie im Folgenden vorgesehen
– Die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig
– Die Daten müssen zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gelöscht werden
Je nach Fall:
– Durch Belegen Ihrer Identität und Angabe des Gegenstands Ihrer Anfrage an die untenstehenden Adressen
– – Oder, gegebenenfalls, indem Sie sich in Ihrem Kundenkonto in Ihrem personalisierten Bereich anmelden und die betroffenen Daten löschen
Recht auf Widerruf der Einwilligung Wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung der betroffenen Person basiert, jederzeit Durch Belegen Ihrer Identität und Angabe des Gegenstands Ihrer Anfrage an die untenstehenden Adressen
Widerspruchsrecht Außerhalb von Direktwerbung, wenn die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse basiert und unter dem Vorbehalt, dass Henner nicht in der Lage ist, zwingende schutzwürdige Gründe nachzuweisen: – per E-Mail oder Briefpost an die unten angegebenen Adressen:
• mit Angabe, was das Anliegen Ihrer Anfrage ist;
• mit Angabe der Gründe für Ihr Einlegen eines Widerspruchs angesichts Ihrer speziellen Situation;
• mit Belegen Ihrer Identität
Widerspruchsrecht Bei Verarbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung, darunter auch bei einem zu solchen Zwecken erstellten Profiling, jederzeit und ohne bestehende Bedingungen Je nach Fall:
– Durch Anklicken eines Links zu Abonnementkündigung in der betreffenden E-Mail der Direktwerbung
– Oder durch Belegen Ihrer Identität und Angabe des Gegenstands Ihrer Anfrage an die untenstehenden Adressen
Recht auf Übertragbarkeit Wenn für die Verarbeitung Folgendes gilt:
– sie basiert auf:
einer Einwilligung;
der Erfüllung des Vertrags.
Sie wird mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt.
Durch Belegen Ihrer Identität und Angabe des Gegenstands Ihrer Anfrage an die untenstehenden Adressen
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung In den folgenden Fällen: Sie bestreiten die Richtigkeit der Daten
– Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie möchten diese einschränken;
– Henner benötigt die Daten nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung;
– Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, Henner überprüft jedoch, dass keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung vorliegen
– per E-Mail oder Briefpost an die unten angegebenen Adressen:
• mit Angabe, was das Anliegen Ihrer Anfrage ist;
• mit Angabe der Gründe für Ihre Bitte um Einschränkung;
• mit Belegen Ihrer Identität
Recht auf Festlegung von Anweisungen, was mit den Daten nach dem Tod geschehen soll Bei jeder Verarbeitung von Daten (mit Ausnahme von Verarbeitungen, für die gesetzliche Vorschriften bestehen, die solchen Anweisungen entgegenstehen) Durch Belegen Ihrer Identität und Angabe des Gegenstands Ihrer Anfrage an die untenstehenden Adressen
Kontaktdaten für die Ausübung der Rechte dpo@henner.com oder Henner, Délégué à la protection des données (Datenschutzbeauftragter), Direction des risques, 14 Boulevard du Général Leclerc, 92 200 Neuilly sur Seine, Frankreich

Sie haben auch die Möglichkeit, bei der französischen Aufsichtsbehörde CNIL eine Beschwerde einzulegen, und zwar:
– direkt online;
– per Post: 3 Place Fontenoy – TSA 80715 – 75334 Paris Cedex 07 – Frankreich.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Wenn der Versicherte Beiträge nicht zahlt, erfolgt automatisch das Verfahren zu Zahlungserinnerung, Verzug und Löschung.
Da diese Verarbeitung zu einer automatisierten Entscheidungsfindung führt, verfügen Sie im Einklang mit den geltenden Datenschutz-Rechtsvorschriften über die folgenden Rechte:
• Das Recht, das Eingreifen einer Person, die die jeweilige Verarbeitung und die Vereinbarkeit der Entscheidung mit Ihrer Situation überprüft, zu verlangen;
• Das Recht auf Anfechtung der automatisiert durch die Systeme von Henner getroffenen Entscheidung, indem Sie Ihre Anfrage an Ihr Kundenservice-Team mithilfe der gewohnten Kontaktdaten oder an den Beschwerdeservice von Henner unter der folgenden Adresse richten: service.qualité@henner.fr

SICHERHEIT UND VERTRAULICHKEIT DER DATEN

Henner verpflichtet sich im Rahmen seiner Tätigkeit und im Einklang mit den anwendbaren Datenschutz-Rechtsvorschriften, sämtliche geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit, Verfügbarkeit, Vollständigkeit, Authentizität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Belastbarkeit seiner EDV-Systeme zu gewährleisten.
Im Fall eines Risikoverdachts, eines Verlusts Ihrer Anmeldedaten oder bei jeglichem anderen Ereignis, das für die Websites und die personenbezogenen Daten ein Risiko nach sich ziehen kann, bitten wir Sie, Henner unverzüglich zu informieren und im Fall eines Verlusts oder einer Offenlegung Ihrer Anmeldedaten für Ihr Konto in dem personalisierten Bereich empfehlen wir Ihnen, in der Rubrik „Änderung des Passworts“ in Ihrem personalisiertem Bereich sofort ein neues Passwort anzufordern.

Cookies
und andere Tracker

Über Cookies oder Tracker, die während Ihres Websitebesuchs abgelegt werden, kann die Website automatisch Informationen sammeln.

WAS IST EIN „COOKIE“?

Cookies (bzw. Tracker) sind kleine Textdateien, die beim Besuch der Website über den Browser auf Ihrem Endgerät (PC, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden können und verschiedene Funktionen erfüllen, insbesondere solche, die dem Sender ermöglichen, Ihr Endgerät zu identifizieren.

Vorbehaltlich des Erhalts Ihrer Einwilligung, wenn diese von den anwendbaren Datenschutz-Rechtsvorschriften gefordert wird, werden von der Website Cookies und Tracker eingesetzt, um die Benutzung und die Funktionen der Website zu verbessern und besser zu verstehen, wie Sie die dort angebotenen Tools und Serviceleistungen verwenden.

Die Verwendung von Cookies und Trackern sorgt dafür, dass Ihr Besuch reibungsloser verläuft, und bewertet mit höherer Präzision Ihre Bewegungen auf der Website.

WAS FÜR COOKIES WERDEN AUF DER WEBSITE EINGESETZT UND WIE WERDEN DIESE COOKIES VERWALTET?

Henner informiert Sie, dass, vorbehaltlich Ihrer Einstellungen/Annahme, die folgenden Cookies abgelegt und ausgewertet werden können:
• Technische Cookies: Diese Cookies sind für die Navigation auf der Website unverzichtbar und ermöglichen die Nutzung ihrer verschiedenen Funktionen;
• Analyse-Cookies: Diese Cookies ermöglichen Kenntnisse über die Benutzung und die Leistung der Website und die Verbesserung ihrer Funktion. Es handelt sich um Cookies zur Traffic-Analyse, jedoch ausschließlich basierend auf Ihren Verbindungsdaten (Datum, Uhrzeit, Internetadresse, Computerprotokoll, aufgerufene Seite). Diese Daten werden nicht mit anderen Verarbeitungen wie Kunden- oder Versichertendateien abgeglichen;

• Dauerhafte Cookies, auch permanente Cookies genannt, über die Verteilung der Besuche auf den verschiedenen Servern von Henner.
• Targeting- bzw. Werbe-Cookies: Mithilfe dieser Cookies können Werbeinhalte und andere informative Inhalte auf anderen Websites an Ihre Interessensschwerpunkte angepasst werden.
Im Folgenden finden Sie die Liste der auf der Website verwendeten Cookies, ihren Zweck und wie sie deaktiviert werden können.
Mit Ausnahme der technischen Cookies, die nicht deaktiviert werden können, können diese Cookies jederzeit einzeln oder in ihrer Gesamtheit deaktiviert werden.

Name of the cookie used Zwecke Link zum Deaktivieren dieses Cookies
Google Analytics Diese Cookies ermöglichen Kenntnisse über die Benutzung und die Leistung der Website und die Verbesserung ihrer Funktion. Es handelt sich um Cookies zur Traffic-Analyse, jedoch ausschließlich basierend auf Ihren Verbindungsdaten (Datum, Uhrzeit, Internetadresse, Computerprotokoll, aufgerufene Seite). Diese Daten werden nicht mit anderen Verarbeitungen wie Kunden- oder Versichertendateien abgeglichen; https://support.google.com/accounts/answer/61416?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=en

Sie können auch Ihre Browsersoftware konfigurieren. Je nach der Art Ihres verwendeten Internetbrowsers können Sie sich jederzeit dafür entscheiden, dem Ablegen und Speichern von Cookies zu widersprechen oder sie zu deaktivieren. Die Standardeinstellungen der Browser sind in der Regel so eingestellt, dass Cookies angenommen werden. In Ihren Browsereinstellungen können Sie dies ändern. Ihr Browser kann auch so eingestellt werden, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Cookies in Ihrem Browser abgelegt werden sollen, und Sie können dann entscheiden, ob Sie sie annehmen oder nicht.
Sie können Cookies von Fall zu Fall annehmen oder ablehnen, Cookies von bestimmten Websites grundsätzlich annehmen oder ablehnen oder sämtliche Cookies systematisch ablehnen.

Microsoft Internet Explorer
(https://support.microsoft.com/de-de/help/17442)

1. Klicken Sie im Internet Explorer auf die Schaltfläche „Extras“ und wählen Sie dann „Internetoptionen“.
2. Bei älteren Versionen des Internet Explorers: Wählen Sie die Registerkarte „Datenschutz“ und bewegen Sie den Schieberegler unter „Einstellungen“ nach oben, um alle Cookies zu blockieren, tippen oder klicken Sie dann auf „OK“. Bei Internet Explorer 11: Wählen Sie die Registerkarte „Datenschutz“ und unter Einstellungen die Option „Erweitert“, und wählen Sie aus, ob Sie Cookies von Erst- oder Drittanbietern zulassen oder blockieren möchten oder ob eine Aufforderung zur Annahme eingeblendet werden soll.

Mozilla Firefox
(https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen )

1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie „Einstellungen“;
2. Wählen Sie den Abschnitt „Datenschutz & Sicherheit“.
1/ Im Bereich „Seitenelemente blockieren“ finden Sie die verfügbaren Optionen für Cookies und können dort „benutzerdefiniert“ auswählen, um die gewünschten Einstellungen festzulegen.
2/ Setzen Sie zum Blockieren von Cookies ein Häkchen neben Cookies und legen Sie mithilfe der Auswahlliste fest, welche Art von Cookies Sie blockieren möchten.

Um die Cookies Ihren Wünschen entsprechend zu verwalten, raten wir Ihnen, Ihren Browser unter Berücksichtigung der oben erwähnten Zwecke der Cookies entsprechend einzustellen.
Die Konfigurierung der gewünschten Cookie-Einstellungen ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Eine Beschreibung finden Sie im Hilfsmenü Ihres Browsers, wo Sie erfahren können, wie sich die Cookie-Einstellungen so wie gewünscht ändern lassen. Mithilfe der folgenden Anleitungen können Sie Cookies deaktivieren:

Safari
(http://safari.helpmax.net/de/datenschutz-und-sicherheit/verwalten-von-cookies/)

1. Wählen Sie in Ihrem Browser „Einstellungen“ aus dem Aktionsmenü aus.
2. Klicken Sie auf „Sicherheit“.
3. Klicken Sie auf „Cookies anzeigen“.
4. Wählen Sie die entsprechenden Cookies aus und klicken Sie auf „Entfernen“ oder „Alle entfernen“. 5. Klicken Sie auf „Fertig“, wenn Sie das Löschen von Cookies abgeschlossen haben.

Google Chrome
(https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de)

1. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü.
2. Wählen Sie „Einstellungen“.
3. Klicken Sie unten auf „Erweitert“.
4. Wählen Sie unter „Datenschutz und Sicherheit“ die Option „Inhaltseinstellungen“ aus.
5. Wählen Sie die gewünschten Optionen und klicken bzw. tippen Sie auf „OK“.

WAS GESCHIEHT, WENN COOKIES ABGELEHNT WERDEN?

Wir erinnern daran, dass die Einstellung sich auf die Bedingungen Ihrer Zugangsmöglichkeit zu unseren Inhalten und Diensten, die den Einsatz von Cookies erfordern, auswirken kann. Wenn Sie sich also dafür entscheiden, bestimmte Cookies zu deaktivieren (beispielsweise im Fall der funktionalen Cookies), kann es sein, dass bestimmte Bereiche unserer Website oder bestimmte Funktionen nicht mehr zugänglich sind, ohne dass Henner hierfür eine Verantwortung trägt.

WIE LANGE WERDEN DIE COOKIES AUF IHREM GERÄT GESPEICHERT?

Die Nutzung der Website kann zur Installation bestimmter Cookies von Drittanbietern (Kommunikationsunternehmen, Traffic-Analyse-Unternehmen, soziale Netzwerke, YouTube …) führen, die nicht von Henner ausgestellt werden und auch nicht dessen Kontrolle unterliegen. Die Ausstellung und Nutzung von Drittanbieter-Cookies unterliegen den Cookie-Richtlinien dieser Dritten. Sie können jedoch der Ablage dieser Cookies über das Modul zur Verwaltung von Cookies widersprechen.

DRITTANBIETER-COOKIES

Die Nutzung der Website kann zur Installation bestimmter Cookies von Drittanbietern (Kommunikationsunternehmen, Traffic-Analyse-Unternehmen, soziale Netzwerke, YouTube …) führen, die nicht von Henner ausgestellt werden und auch nicht dessen Kontrolle unterliegen. Die Ausstellung und Nutzung von Drittanbieter-Cookies unterliegen den Cookie-Richtlinien dieser Dritten. Sie können jedoch der Ablage dieser Cookies über das Modul zur Verwaltung von Cookies widersprechen.

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um das Surfen auf der Website zu optimieren und die Anzahl der Besucher zu messen. Um mehr über Cookies zu erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close